Leo Pruimboom

 

Leo Pruimboom MSc - Wissenschaftlicher Direktor der Natura Foundation, Therapeut für klinische Psychoneuroimmunologie, Physiotherapeut, Physiologe. PhD in clinical PNI and Evolutionary Medicine

Seminarbeschreibung

Vorkongress: Intermittent Living - the return of the homo sapiens.

 

Akute Herausforderungen wie starke Kälte, Hitze, Fasten und Gewalt haben Menschen gezwungen, Lösungen zu finden, um zu Überleben. Diese Lösungsnotwendigkeit hat unser Gehirn weiter entwickeln lassen und die Intelligenz hat zugenommen. Heute gibt es kaum noch wirkliche intellektuelle Herausforderungen. Dieses hat einen riesengroßen Einfluss auf unsere Muskulatur und unser Gehirn. Menschen verlieren immer mehr Gehirnmasse und Muskelmasse, während das Fettgewebe zunehmt.


Hinzu kommt, dass sie sich kaum noch bewegen, sie essen immer mehr und das Gedächtnis wird "im Rechner und im Mobiltelefon gespeichert". Außerdem nimmt dadurch die Lebenserwartung allmählich ab.


Personal Trainer sollten daher als DIE Zukunft der Menschheit gesehen werden.


Sie sind in der Lage, bei ihren Klienten die richtigen Reize zu setzen und das Gehirn und die Muskulatur wieder zur Nummer 1 werden zu werden. Die richtigen Reize lassen den Menschen wieder zum Menschen werden, die Gehirnmasse nimmt wieder zu, wir werden stärker und gesund alt.


Intermittent Living (C) ist ein neues Konzept, was mehrere intermittierende Reize (Hypoxie, Kälte, usw.) nutzt, um unsere Gesundheit wieder herzustellen durch das Allerwichtigste was es gibt: Die Möglichkeit, die richtigen Entscheidungen treffen zu können.