Stefan Schröder

 

Unternehmer, Coach und PREMIUM PERSONAL TRAINER. Visionär, Stratege und Investor. Erfahren, neugierig und interessiert. Klar und offen.

Seminarbeschreibungen

Beziehung statt Erziehung: Der Schlüssel für erfolgreiches Miteinander im Personal Training

 

Unsere Wahrnehmung und damit unsere Wirklichkeit wird maßgeblich davon beeinflusst, wie wir uns selbst sehen und in welcher Rolle wir gerade agieren. Wir können nur erreichen, was wir uns einerseits gut vorstellen und woran wir andererseits auch wirklich glauben können. Genau das gilt natürlich ebenso für unsere Klienten! Damit besteht unsere wichtigste Aufgabe als Personal Trainer nicht im Programmdesign, Wissensvermittlung oder eben Erziehung - sondern vielmehr in der Gestaltung einer Beziehung zum Klienten, die ihm wahrhaftige Vorstellung seiner Ziele und tiefen Glauben an das gemeinsame Tun ermöglicht.

 

Wie das gelingen kann und worauf es dabei ankommt, beleuchten wir im Seminar nicht nur in der Theorie, sondern vor allem anhand alltäglicher Beispiele aus der Praxis. Offen, neugierig und interessiert an Erfolgsperspektiven? Herzlich willkommen!

Der Personal Trainer als Unternehmer": Strategisches Investieren für Personal Trainer. Vom kleinen, großen Unterschied beim Geld ausgeben.

 

Erfolgreiche Unternehmer beschäftigen sich bereits heute mit den Märkten von morgen. Strategische Planung, zeitlich wie finanziell, bildet das Fundament für eine nachhaltige Entwicklung ihres Geschäftsmodells.

 

Das gilt ebenso für Personal Trainer! Daher bietet das Seminar einen spannenden Zugang zum Thema Investmentstrategien auf verschiedenen Ebenen. Worin können, sollten, müssen Sie als Personal Trainer investieren? Worin besteht der Unterschied zwischen investieren und konsumieren, und was bedeutet das für Ihr Geschäft? Und wie gestalten Sie als Personal Trainer eine strategische Finanzplanung?

 

Es sind diese Fragen, die darüber entscheiden, ob Sie morgen noch am Markt sind, nicht Ihre fachlichen Kompetenzen. Das sehen Sie anders? Hervorragend, Sie sind herzlich zum Austausch eingeladen - und alle anderen natürlich auch.