Prof. Dr. Wolfgang Kemmler

 

Professor Dr. Wolfgang Kemmler ist am Institut für Medizinische Physik der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg für die Durchführung von klinischen Studien mit Schwerpunkt „Sport und körperliches Training“ verantwortlich. Im Bereich der Ganzkörper-Elektromyostimulation hat seine Arbeitsgruppe in den letzten Jahren eine ganze Anzahl von Publikation meist mit Fokus auf den untrainierten älteren Menschen bzw. Personengruppen mit Limitationen veröffentlicht. 

Seminarbeschreibung

Ganzkörper-Elektromyostimulation - Effektivität, Gefährdungspotential und ausgewählte Wirkmechanismen

 

Die Präsentation beginnt mit ausgewählten klinischen Studien, die die Effektivität von Ganzkörper-EMS im muskuloskeltalen und kardiometabolischen Spannungsfeld bei unterschiedlichen nicht-athletischen Gruppen evaluiert.

 

Im zweiten Abschnitt steht das Gefährdungspotential des WB-EMS im Mittelpunkt. Primär werden Daten zu einer WB-EMS induzierten Rhabdomyolyse und den korrespondierenden „Repeated-Bout“ Effekt nach mehrmaliger Anwendung präsentiert. Abschließend erfolgt eine Diskussion des Wirkmechanismus der WB-EMS-induzierten Fettreduktion anhand vorliegender Untersuchungen.